Ausbildung mit Realschulabschluss

Mit Realschulabschluss stehen Dir viele Berufe offen. Wir stellen Dir hier schwerpunktmäßig technische Ausbildungsberufe vor, die Du nach der 10. Klasse mit mittlerer Reife in der Energie- und Wasserwirtschaft erlernen kannst. Finde hier die Ausbildung, die zu Dir passt und Dir gute Perspektiven bietet.

Diese Möglichkeiten hast Du nach dem Realschulabschluss

  • Ausbildung: Nach der mittleren Reife kannst Du sofort eine duale Berufsausbildung, z. B. in der Energie- und Wasserwirtschaft, starten. Weiter unten auf dieser Seite findest Du eine Liste der Berufe mit Realschulabschluss.
  • Praktikum: Bei einem Praktikum kannst Du erste berufliche Erfahrungen sammeln und spannende Einblicke in den Arbeitsalltag eines Unternehmens bekommen. Schau mal auf unserer Seite mit den Arbeitgebern vorbei, vielleicht findest Du ein Unternehmen in Deiner Nähe, bei dem Du ein solches Praktikum machen kannst.
  • Freiwilligendienst: Im Rahmen eines Freiwilligendienstes kannst Du Dich als ehrenamtliche:r Mitarbeiter:in einer Einrichtung in Deutschland oder im Ausland beruflich orientieren und Erfahrungen in einem Beruf sammeln.
  • Abitur: Mit dem erweiterten Realschulabschluss kannst Du auch noch die Oberstufe eines Gymnasiums besuchen, das Abitur machen und danach studieren.

 

Das erfährst Du auf dieser Seite

Realschulabschluss, mittlere Reife oder mittlerer Schulabschluss - was ist der Unterschied?

Je nach Bundesland wird der Realschulabschluss unterschiedlich bezeichnet: In Hessen oder Bayern sagt man z. B. „Mittlerer Schulabschluss“, wohingegen er in Mecklenburg-Vorpommern „Mittlere Reife“ heißt. Manchmal wird der Realschulabschluss auch als „Fachoberschulreife“ bezeichnet. Gemeint ist immer der Schulabschluss nach der 10. Klasse.

Liste der Berufe mit mittlerer Reife in der Energie- und Wasserwirtschaft

junger anlagenmechaniker an maschine

Anlagenmechaniker

Ein technischer und verantwortungsvoller Beruf mit vielseitigen Aufgaben bei Bau, Betrieb und Instandhaltung von Wasser- und Energieversorgungsnetzen. Dabei sind Fingerfertigkeit, Präzision und Köpfchen gefragt.

junge Frau im Labor

Chemielaborant

Chemielaborant*innen bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor bzw. führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her.

Junger Mann mit Schtzbrille und kariertem Hemd an Fertigungsanlage

Industriemechaniker

Als Industriemechaniker*in stellst Du Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richtest diese ein oder baust sie um. Du überwachst und optimierst Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Mann im karierten Hemd an technischer Anlage

Anlagenmechaniker SHK

Je nach Schwerpunkt bist Du zuständig für Heizungs- und Energietechnik, Lüftungs- und Klimaanlagen und/oder die Planung hygienischer Trinkwasser-Installationen und die Realisierung moderner Bäder.

Junge Frau im Serverraum

IT-System-Elektroniker

Als IT-System-Elektroniker*in planst und installierst Du kundenspezifische Systeme der IT-Technik, konfigurierst sie und nimmst sie in Betrieb.

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Als Fachinformatiker*in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwirfst und realisierst Du Softwareprojekte nach Kundenwunsch, entwickelst und programmierst also Computersoftware. Außerdem analysierst und planst Du IT-Systeme und schulst deren Benutzer.

Fachkraft für Wasserwirtschaft

Als Fachkraft für Wasserwirtschaft erfasst Du wasserwirtschaftliche Daten und wertest diese aus. Die Daten beschreiben z. B. den Wasserstand und die Qualität des Wassers.

Junge Frau im Wasserwerk

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, das besonders geschützt werden muss. Als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik sorgst Du dafür, dass wir täglich sauberes Trinkwasser in ausreichender Menge haben.

Hände mit Tablet vor modernen Roboteranlagen

Mechatroniker

Als Mechatroniker*in baust Du aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme, z. B. Roboter für industrielle Produktionsanlagen.

Junge Elektronikerin für Betriebstechnik klettert auf Strommast

Elektroniker für Betriebstechnik

Als Elektroniker*in für Betriebstechnik installierst, wartest und modernisierst Du Betriebsanlagen in industriellen Fertigungsbetrieben und Bürogebäuden. Dazu zählen Energieversorgungs-, Kommunikations- und Beleuchtungssysteme.

Hände halten Tablet

Elektroniker für Automatisierungstechnik

Bei Automatisierungstechnik handelt sich um eine Technik aus dem Ingenieurwesen, die Maschinen alleine arbeiten lässt. Damit das funktioniert, planst du z. B. die Bewegungsabläufe der Anlagen am Computer und erarbeitest die Schaltpläne.

Hand hält Multimeter Prüfgerät

Elektroanlagenmonteur

Als Elektroanlagenmonteur*in kümmerst Du Dich z. B. um die Montage und Installation von Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der Meldetechnik sowie der Beleuchtungstechnik.

Frau mit blauem Helm bei Vermessungsarbeiten

Vermessungstechniker

Als Vermessungstechniker*in bist Du vor Ort für Vermessungen zuständig und verarbeitest bzw. visualisierst anschließend die gewonnenen Daten am Computer. Dabei erstellst oder aktualisierst Du Pläne, Karten, Kataster o. Ä.

Rohrleitungsbauer in der Baugrube

Rohrleitungsbauer

Rohrleitungsbauer bauen und verlegen die Lebensadern unserer Gesellschaft, in denen Gas, Wasser, Fernwärme, Strom oder Daten transportiert werden. Der Beruf verbindet Handwerk mit digitalen Techniken und ist vielseitig, verantwortungsvoll und zukunftssicher!

Mann untersucht große Pipeline

Kanalbauer

Du baust unterirdische Kanäle und sorgst dafür, dass unser täglich verbrauchtes Wasser fachgerecht entsorgt wird.

Brunnebohrung hinter Schild für Wasserschutzgebiet

Brunnenbauer

Ein abwechslungsreicher Beruf im Bereich der Wassergewinnung, bei dem Du mit modernen Bohrmaschinen arbeitest.

Blonde Frau sitzt am Tisch und schaut Baupläne an

Bauzeichner

Erstelle präzise Pläne und Zeichnungen z. B. für den Ingenieurbau oder den Tief-, Straßen- und Landschaftsbau.

Mann und Frau in Schutzkleidung

Geomatiker

Du vermisst und dokumentierst z. B. Versorgungsleitungen und arbeitest mit modernen Geoinformationssystemen.

Technische Berufe mit mittlerer Reife

Als Technikfan hast Du nach dem Abschluss der Realschule die größte Auswahl in unserer Berufeliste. Gerade für den technisch-gewerblichen Bereich werden händeringend Nachwuchskräfte gesucht. Die Übernahmechancen nach der Ausbildung sind in der Energie- und Wasserwirtschaft extrem hoch.

Top-5 der technischen Berufe nach der Realschule

Berufe mit erweitertem Realschulabschluss

Du hast den erweiterten Realschulabschluss und fragst Dich, welche Berufe für Dich in Frage kommen? Zunächst einmal könntest Du nun weiter zur Schule gehen, denn durch den erweiterten Realschulabschluss hast Du Dich für die gymnasiale Oberstufe qualifiziert. Du könntest dann also einen Beruf mit Abitur wählen oder studieren.

Wenn Du Dich dafür entscheidest, direkt nach der mittleren Reife eine duale Ausbildung zu beginnen, stehen Dir die gleichen Berufe zur Wahl wie mit dem „normalen“ Realschulabschluss.

Unser Tipp: Weil Du durch den erweiterten Realschulabschluss besondere Leistungen nachgewiesen hast, solltest du in Deiner Bewerbung für eine Ausbildung auf jeden Fall darauf hinweisen!

IT-Berufe mit Realschulabschluss

Ohne IT und Computertechnologie läuft in der Energie- und Wasserwirtschaft gar nichts. Ob im Wasserwerk oder im Heizkraftwerk – wenn Du einen Beruf im IT-Bereich suchst, bist Du hier auf jeden Fall richtig! Immer, wenn es Schwierigkeiten im IT-Netzwerk, mit Servern oder Computern gibt, sind die IT-Experten gefragt.

Nach der Realschule kommen folgende IT-Berufe für Dich in Frage:

Sind die Berufe der Energie- und Wasserwirtschaft auch etwas für Mädchen?

Na klar! Wer glaubt, die technischen Berufe der Energie- und Wasserwirtschaft seien nur etwas für Männer, der irrt gewaltig. Frauen sind hier gefragte Fachkräfte und als Realschülerin hast Du gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Sei es im handwerklichen Bereich als Anlagenmechanikerin, im Umweltbereich als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, im Elektrobereich als Elektronikerin für Betriebstechnik oder im IT-Bereich als IT-Systemelektronikerin: In all diesen Berufen ist Fingerfertigkeit, Genauigkeit und technisches Verständnis viel wichtiger als Kraft. Wenn Du Dich für Technik interessierst und einen Beruf abseits des Mainstreams suchst, dann bist Du als Frau hier an der richtigen Stelle!

Ausbildungsplätze 2022 mit Realschulabschluss

Hier findest Du freie Ausbildungsplätze in der Energie- und Wasserwirtschaft, bei denen der Realschulabschluss bzw. die mittlere Reife gefragt ist!