Elektroniker*in für Automatisierungstechnik (Industrie)

Bei Automatisierungstechnik handelt sich um eine Technik aus dem Ingenieurwesen, die Maschinen alleine arbeiten lässt. Damit das funktioniert, planst du z. B. die Bewegungsabläufe der Anlagen am Computer und erarbeitest die Schaltpläne.

Hände halten Tablet

Foto: istockphoto.com/B4LLS

Was macht ein*e Elektroniker*in für Automatisierungstechnik (Industrie)?

Als Elektroniker*in für Automatisierungstechnik (Industrie) richtest Du rechnergesteuerte Industrieanlagen ein. Deine Hauptaufgabe ist die Installation von elektrischen, hydraulischen und druckluftbetriebenen Antriebssystemen. Für die Energiebranche arbeiten Elektroniker*innen für Automatisierungstechnik unter anderem an Leitungsanlagen der Stromversorgung.

Voraussetzung für die 3 ½-jährige Ausbildung ist der mittlere Schulabschluss (Realschulabschluss, mittlere Reife).

Welche Voraussetzungen braucht man, um Elektroniker*in für Automatisierungstechnik (Industrie) zu werden?

Anforderungen:

 

  • Geschicklichkeit und Auge­Hand­Koordination (z.B. beim Einbauen und Justieren von Sensoren)
  • Technisches Verständnis (z. B. beim Montieren und Warten von Automatisierungssystemen)
    Umsicht (z. B. beim Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen)
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z. B. beim Prüfen der Sicherheits­ und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen)

Schulfächer:

 

  • Mathematik (z. B. für das Berechnen elektrischer Größen wie Ströme und Widerstände)
  • Werken/Technik (z. B. für die Montage und Installation von mess­, steuerungs­ und regelungstechnischen Einrichtungen; technisches Zeichnen)
  • Informatik (z. B. für den Zugang zu Programmierung und digitalisierten Arbeitsprozessen)

Was verdient ein*e Elektroniker*in für Automatisierungstechnik (Industrie)?

Während der Ausbildung verdienst Du im Durchschnitt:

 

Beispiel Metall- und Elektroindustrie (monatlich brutto – je nach Bundesland):


1. Ausbildungsjahr: € 976 bis € 1.047
2. Ausbildungsjahr: € 1.029 bis € 1.102
3. Ausbildungsjahr: € 1.102 bis € 1.199
4. Ausbildungsjahr: € 1.141 bis € 1.264

 

Quelle:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Stand April 2018
Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

 

Quelle: BERUFENET (http://arbeitsagentur.de) — Stand: 02.01.2020

 

Laut Gehalt.de verdient ein*e Elektroniker*in für Automatisierungstechnik (Industrie) im Durchschnitt zwischen 2597 € und 3669 € pro Monat.