Abwassermeister (w/m/d) bzw. Betriebsleitung für die Kläranlage

Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke
35396 Gießen
Fachkraft

Der AMS ist für die Entsorgung des Abwassers von ca. 25.000 Einwohner verantwortlich und betreibt dafür im Verbandsgebiet drei Kläranlagen der Größenklasse 1 und 4, ca. 30 Sonderbauwerke und ca. 27.400 m Kanalnetz. Dienstsitz ist die Kläranlage Etzelmühle in 35102 Lohra-Damm.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung besetzen wir zum 01.10.2024 oder später eine Stelle als Abwassermeister (w/m/d) bzw. Betriebsleitung für die Kläranlage.

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  • Fachspezifische Führung des Teams von 5 Mitarbeitern, Planung der Arbeitssteuerung
  • Steuerung und Überwachung der im Verbandsgebiet befindlichen Kläranlagen, Pumpstationen und Sonderbauwerke über das Prozessleitsystem unter Einhaltung der Vorgaben der entsprechenden Genehmigungen
  • Erfassung, Überwachung und Auswertung von Messungen bzw. analytischen Bestimmungen und Daten zur Prozess- und Qualitätskontrolle Fehleranalyse und Störungsbehebung
  • Sicherstellung von Kontrollen und Wartungen der Anlagenteile und Betriebsgeräte (sowohl durch eigenes Personal als auch durch Fremdfirmen)
  • Beschaffung von Betriebsmitteln und Beauftragung von Dienstleistern
  • Zusammenarbeit mit übergeordneten Abteilungen und Sachgebieten sowie Dritten
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Gewährleistung des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes
  • Unterstützung bei Instandsetzungen sowie Identifizierung von Optimierungspotentialen, Mitwirkung bei der Planung von Investitionsmaßnahmen

 

Was wir Ihnen bieten

  • Unbefristete Arbeitsverhältnis als Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden)
  • Sicherer Arbeitsplatz, auch in Krisenzeiten
  • Anforderungsgerechtes Entgelt gemäß Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V)
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Jahressonderzahlung (volles 13. Monatsentgelt)
  • Möglichkeit des Fahrradleasings im Rahmen der Entgeltumwandlung
  • Förderung von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Das sollten Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Fortbildung zum Abwassermeister, Abwassertechniker, Industriemeister Elektro, Industriemeister Metall oder eine vergleichbare Weiterbildung
  • Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene umwelttechnische Ausbildung, Ausbildung zum Ver- und Entsorger / Fachkraft für Abwassertechnik oder Elektroniker für Betriebstechnik mit einer entsprechenden Qualifikation im abwassertechnischen Bereich und haben die Motivation sich zum Abwassermeister fortzubilden
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den o. g. Aufgabenschwerpunkten wünschenswert

 

Ihr persönliches Profil

  • Gute Kenntnisse im Bereich der verfahrenstechnischen Abläufe in der Abwasser- und Schlammbehandlung
  • Handwerkliches Geschick und gutes technisches Verständnis
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen und körperliche Belastbarkeit
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Wirtschaftlich orientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Optimierung der Betriebsabläufe
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office
  • EDV-Kenntnisse in Bezug auf Prozessleit- und Fernwirktechnik, FlowChief wünschenswert
  • Führerschein mind. Klasse B
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Für Fachkräfte aus dem Ausland gilt die Mindestanforderung C2-Zertifikat Deutsch gemäß GER (bitte Nachweis beifügen)

Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellten Bewerber (bitte entsprechenden Nachweis beifügen) werden im Rahmen geltender gesetzlicher Bestimmungen bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen (u. a. Prüfungszeugnis Berufs- bzw. Fortbildungsabschluss, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise) bis zum 26.08.2024 ausschließlich als PDF-Datei an: bewerbung@zmw.de

Sie sind herzlich eingeladen, sich telefonisch umfassend bei uns zu informieren. Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Susanne Schneider, Telefon 0641 9506-111, gerne zur Beantwortung zur Verfügung.

Hinweis:
Die Bewerbungen werden von uns elektronisch gespeichert und verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen
werden. Ein Widerruf der Einwilligung führt dazu, dass die Bewerbung im Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Mit der Bewerbung verbundene Kosten (z. B. Reisekosten) werden nicht erstattet.
Die verwendete Sprachform umfasst alle Geschlechter gleichermaßen.

Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke
Teichweg 24
35396 Gießen
www.zmw.de

Ähnliche Jobs

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH
41464 Neuss
Ausführungsplaner Stromnetz (m/w/d)
Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH
41464 Neuss
Monteur im Netzbetrieb Strom (m/w/d)
Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH
41464 Neuss
Meister mit Schwerpunkt Strom (m/w/d)
Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH
41464 Neuss
Probenehmer für Trinkwasser (m/w/d) – Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
Wasserlabor Niederrhein GmbH
41061 Mönchengladbach
Chemielaborant oder CTA (m/w/d)
TZW DVGW-Technologiezentrum Wasser
76139 Karlsruhe