Rohrleitungsbauer (m/w/d)

Stadtwerke Elmshorn

„Aus Liebe zur Region“ ist der zentrale Leitgedanke für unsere Arbeit mit und für die Menschen in Elmshorn und der Region. Seit mehr als 100 Jahren versorgen wir die Menschen hier mit Energie und Wasser und bauen jetzt die Sparte Telekommunikation erfolgreich aus. Darüber hinaus engagieren wir uns an vielen weiteren Stellen für die Lebensqualität in unserer Heimat und betreiben mit dem Badepark eine der größten Sport- und Freizeiteinrichtungen in Elmshorn.

Ausbildung zum Rohrleitungsbauer* (für das Ausbildungsjahr 2023)

Das Berufsbild
Rohrleitungsbauer* sind für den Bau, die Reparatur und die Wartung von Rohrleitungen verantwortlich. Das können Rohre von wenigen Metern Länge bis hin zu mehreren Kilometer lange Rohrleitungen in verschiedenen Dimensionen sein. Auch die Größe der Baustellen variiert, vom Hausanschluss, den man in kurzer Zeit baut, bis hin zur Großbaustelle, wenn ganze Straßenzüge oder mehrere Hundert Haushalte versorgt werden. Am Ende eines Tages kann man immer sehen, was man geschafft hat.

Für viele der Arbeiten ist Präzision und gutes Augenmaß nötig, z. B. wenn zwei Rohrteile absolut lückenlos miteinander verschweißt oder Wartungsarbeiten an in Betrieb befindlichen Gasleitungen vorgenommen werden. Wichtige Arbeitsgeräte für den Rohrleitungsbauer* sind das Schweißgerät, aber auch das Bedienen von Radlagern und Baggern gehört zu den wesentlichen Aufgaben für die Aushebung von Rohrgräben.

Die Aufgabenfelder eines Rohrleitungsbauers* im Einzelnen sind:

  • Bau- und Verlegepläne lesen
  • Montage und Verlegung von Rohrleitungen, insbesondere Gas und Wasser
  • Herstellung von Hausanschlüssen für Gas und Wasser
  • Montage von Armaturen, Abzweigen, Messvorrichtungen
  • Verarbeitung von Kunststoff und Metallwerkstoffen
  • Einrichtung und Sicherung von Baustellen und Baugruben mit Radladern und Baggern
    Vermessungsarbeiten
  • Durchführung von Dichtigkeitsprüfungen
  • Behebung von Rohrbrüchen
  • Ausschachtung von Rohrgräben
  • Absicherung von Grabenwänden, z.B. mit einem Alu- oder Holzverbau
  • Verfüllung und Verdichtung von hergestellten Rohrgräben

Das Anforderungsprofil

  • Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in den technischen und naturwissenschaftlichen Fächern Mathe, Physik und ggf. Werken/Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältiges und umsichtiges Arbeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Spaß an körperlicher Arbeit und gute körperliche Belastbarkeit
  • Interesse an technischen Vorgängen, Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen

Der Ausbildungsablauf
Die Ausbildung zum Rohrleitungsbauer* dauert 3 Jahre und gliedert sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Die praktische Ausbildung findet dabei immer auf Baustellen vor Ort in Elmshorn und Ausbildungszentrum-Bau in Hamburg statt. Die theoretischen Grundlagen werden in der Berufsschule vermittelt.

In der Ausbildung lernst du von ausgewiesenen Fachleuten die notwendigen theoretischen Grundlagen sowie alle nötigen Techniken und praktischen Fertigkeiten um die Aufgaben des Rohrleitungsbauers* erfüllen zu können. Dazu gehört u. a.:

  • Welche Leitungsarten, Rohrdimensionen und Rohrwerkstoffe es gibt und was deren Einsatzgebiete sind
  • Wie aus einem Rohrstück ein Leitungssystem wird
  • Wie Trinkwasser, Erdgas oder Fernwärme zum Verbraucher kommt
  • Die fachgerechte Verbindung und Umhüllung von Rohrleitungen und Armaturen
  • Warum eine gute Vorbereitung vor Arbeitsbeginn wichtig ist
  • Arbeitsschutz und sicheres Arbeiten auf Baustellen
  • Wie die Einrichtung und Absicherung von Baustellen funktioniert
  • Einbau von Formteilen wie Schiebern, Hydranten, Be- und Entlüftern
  • Welche verschiedenen Bodenarten erfordern welche Bearbeitungsmethoden
  • Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen, wie z. B. Baggern und Radladern

Deine Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Geprüfter Netzmeister* im Handlungsfeld Gas und/oder Wasser
  • Polier – Tiefbau*
  • Technischer Fachwirt*
  • Ausbilder* Tief- und Rohrleitungsbau
  • Bauingenieur*
  • Ingenieur* Versorgungstechnik
  • Bautechniker*
  • Kolonnenführer*
  • Bauleiter*

Deine Vorteile
Unsere Auszubildenden freuen sich über eine tarifliche Vergütung nach dem TVAöD, eine Jahressonderzahlung, eine betriebliche Altersversorgung und 30 Tage Urlaub. Darüber hinaus bieten wir als attraktiver Arbeitgeber viele zusätzliche Leistungen und Vergünstigungen. Bei uns lernst du von qualifizierten Experten, weshalb unsere Auszubildenden schon mehrfach als Beste ihres Ausbildungsjahrgangs ausgezeichnet wurden.

Du möchtest unser Team verstärken?
Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Bewerber-Managementsystem. Der Arbeitsplatz ist in Abhängigkeit von der Behinderung für den Einsatz schwerbehinderten Mitmenschen geeignet.

*Geschlechtsneutral – Alle Bezeichnungen wenden sich an Bewerber jeglichen Geschlechts.

Stadtwerke Elmshorn
Abteilung Personal/Organisation
Westerstraße 50-54
25336 Elmshorn
Tel. 04121 645 0
stadtwerke-elmshorn.de

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobdb.softgarden.de.