Ingenieur für die Planung (m/w/d)

Stadtwerke Schweinfurt GmbH

Wir bieten Ihnen eine interessante Position in einem leistungsfähigen Unternehmen mit langfristiger Perspektive. Werden Sie Teil eines zukunftsorientierten Teams, bei dem Sie Ihre Stärken voll ausschöpfen können!

Die Stadtwerke Schweinfurt GmbH, deren alleinige Gesellschafterin die kreisfreie Stadt Schweinfurt ist, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, einen Ingenieur für die Planung (m/w/d) in Vollzeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie übernehmen die Planungsverantwortung über alle Leistungsphasen von interessanten und innovativen Projekten im Bereich Ausbau des Fernwärmenetzes sowie der jeweiligen Anschlüsse unter Berücksichtigung der anderen Sparten innerhalb der Projekte
  • Hierzu konzipieren Sie in einem freundlichen und erfahrenen Team die Maßnahmen gemäß den Anforderungen, legen die Systeme unter Berücksichtigung des technischen und gesetzlichen Regelwerks aus, erstellen relevante Genehmigungsunterlagen sowie Förderanträge und arbeiten ein Leistungsverzeichnis aus
  • Sie prüfen die eingehenden Angebote von Auftragsnehmern und erteilen die notwenigen Aufträge
  • Sie erstellen Ingenieurverträge nach HOAI, betreuen Ingenieurbüros und koordinieren alle Planungsbeteiligten und öffentlichen Stellen
  • Sie führen Netzberechnungen in unserer Simulationssoftware STANET für Wärme-, Gas- und Wassernetze durch; anhand der Ergebnisse erstellen Sie Konzepte, optimieren und passen die Betriebsführung der Netze an und leisten dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit und Energieeinsparung
  • Sie unterstützen den Bereich Erzeugung mit kreativen Ideen und Konzepten zur Veränderung der Energiebereitstellung für eine klimaneutrale Stadt und unterstützen bei der Optimierung von Bestandsanlagen
  • Die Bearbeitung technischer Konzepte, Strategien und Entscheidungsvorlagen sowie die Mitwirkung bei der Erstellung und Fortschreibung von Ausführungsrichtlinien wird maßgeblich durch Ihren Beitrag im Team gestaltet
  • Eine Teilnahme an der Rufbereitschaft ist nach Einarbeitung entsprechend der betrieblichen Gegebenheiten erforderlich

Ihre Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium z.B. Versorgungstechnik, Bauwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau, Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Idealerweise haben Sie Berufserfahrung im Bereich Energiewirtschaft (Anlagen- und Netzstrukturen) und Kenntnisse in den relevanten Normen und Regelwerken z.B. AGFW und DVGW als auch Kenntnisse in den Leistungsphasen der HOAI sowie Erfahrungen in öffentlichen Ausschreibungen und Vergaben nach VOB/VOL oder Sie wollen diese Kenntnisse erwerben
  • Sie sind wissbegierig und bereit sich weiter zu qualifizieren und zu bilden
  • Sie bringen eine organisierte, strukturierte, zuverlässige und sehr selbstständige Arbeitsweise mit
  • Sie besitzen gute Kommunikations- und Teamfähigkeit für Projektarbeiten und Verhandlungen mit Behörden
  • Der Umgang mit MS Office Produkten ist für Sie selbstverständlich; wünschenswert sind Grundkenntnisse in GIS (RIWA), California Pro, AutoCAD und dem Netzberechnungsprogramm STANET oder Sie trauen sich zu, sich die Funktionsweise der Programme schnell anzueignen
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B
  • Bei Teilnahme an der Rufbereitschaft ist der Wohnsitz max. 30 Minuten Fahrzeit zum Einsatzort im Versorgungsgebiet notwendig

Was wir bieten:

  • Einen krisensicheren und attraktiven Arbeitsplatz an der Schnittstelle zwischen Energiewende und Digitalisierung mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und abwechslungsreichen Aufgaben
  • Interne und externe Qualifizierungsprogramme
  • Ein hochmotiviertes und engagiertes Team sowie ein angenehmes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, die die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ermöglichen
  • Attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe inkl. Sonderzahlung sowie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Sehr gute Zusatzleistungen u.a. Fahrradleasing, kostenloses Laden von privaten E-Fahrzeugen auf dem Betriebsgelände und Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung sowie zu vermögenswirksamen Leistungen

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung (bitte ausschließlich in Form von PDF-Dateien) bis zum 31. Juli 2022 über unser Onlinebewerbungsformular auf unserer Internetseite www.stadtwerke-sw.de/unternehmen/karriere.

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Schneider (Tel. 09721 931-215) gerne zur Verfügung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.stadtwerke-sw.de.

Andere interessante Stellenangebote