Ingenieure als Referenten Wasserstofftechnologien (m/w/d)

DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V.
53123 Bonn
Fachkraft

Für die Einheit Gastechnologien und Energiesysteme suchen wir in Vollzeit, befristet auf die Projektlaufzeit des Projektes „Normungsroadmap Wasserstofftechnologien“ von 3 Jahren, im 100% mobilen Arbeiten (Dienstort = Wohnort), vier Ingenieure (m/w/d) als Referenten Wasserstofftechnologien.

Wasserstoff (H2) ist der Energieträger der Zukunft. Damit die Energiewende rechtzeitig gelingen kann, benötigen wir einen schnellen Technologiehochlauf. Normen und Standards bilden dafür eine essentielle Grundlage. In einem industrieübergreifenden Projekt helfen Sie der aufkeimenden Wasserstoffbranche gemeinsam mit ihrem Team die notwendige Qualitätsinfrastruktur aufzubauen. Seien Sie Teil davon! Hochflexibel und deutschlandweit greifen wir diese Zukunftsthemen an.

Der DVGW bildet mit seinen über 800 Mitarbeitern und rund 14.000 Mitgliedern das Kompetenznetzwerk des Gas- und Wasserfaches – für Deutschland in Europa. Seit über 160 Jahren setzen wir als gemeinnütziger Verein Maßstäbe im dynamischen Umfeld der Energie- und Wasserwirtschaft. Wir gestalten die Energiewende aktiv mit und sichern die hohe Qualität des Trinkwassers.

Sie arbeiten von Beginn bis zur Fertigstellung an unserem neuen Projekt Normungsroadmap H2 in einem spannenden Team. Das Team arbeitet zusammen mit höchster Flexibilität aus ganz Deutschland heraus an Themen der gesamten Wasserstoffwertschöpfungskette, von der Erzeugung über die Infrastruktur bis hin zur Anwendung.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Bedarfs- und Bestandsanalyse der Standards, technischen Regeln und Normen im Rahmen der nationalen Wasserstoffstrategie, inkl. Gapanalyse und Umsetzung nachfolgender Regelsetzungs- und Normungsprojekte
  • Fachliche Leitung nationaler, europäischer und internationaler Gremien
  • Initiierung und Begleitung von Forschungsprojekten
  • Ausarbeitung von Berichten, Analysen, Stellungnahmen, Fachvorträgen und –Veröffentlichungen
  • Ansprechpartner gegenüber den Stakeholdern aus der Wasserstoffbranche


Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften und bringen idealerweise erste Berufserfahrung mit
  • Eine hohe Identifikation mit den Themen der erneuerbaren Energien
  • Strategisches Denken, Entscheidungsfreude und Zielorientierung sind für Sie selbstverständlich
  • Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise aus und arbeiten gerne projektorientiert
  • Sie verfügen über sehr gute schriftliche und mündliche kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache


Das bieten wir Ihnen:

  • abwechslungsreicher Arbeitsalltag
  • ständige berufliche und persönliche Entwicklung
  • faire Vergütung mit vielfältigen Nebenleistungen
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • sehr gutes Arbeitsklima mit netten und motivierten Kolleginnen und Kollegen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit Jobradleasing
  • Corporate Benefits


Interessiert?

Dann erbitten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer GUE_WT, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an den

DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V.
Frau Diana Kuntze
Josef-Wirmer-Str. 1 – 3
53123 Bonn

bewerbung@dvgw.de

Ähnliche Jobs

CHEMIELABORANT ODER CTA (M/W/D) FÜR DEN BEREICH GC/MS
TZW DVGW-Technologiezentrum Wasser
76139 Karlsruhe
Gruppenleitung Konditionierung/ Entsorgung ZLN (m/w/d)
EWN | Entsorgungswerk für Nuklearanlagen GmbH
17509 Rubenow
Mitarbeiter für kerntechnische Entsorgung (m/w/d)
EWN | Entsorgungswerk für Nuklearanlagen GmbH
16831 Rheinsberg
Ingenieur*in (Bachelor/Master) Bauingenieurwesen – Siedlungswasserwirtschaft / Umwelttechnik
Landeshauptstadt Düsseldorf
40227 Düsseldorf
Technische Fachkraft für Trinkwasser (m/w/d)
TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser
01326 Dresden
Chemielaborant (m/w/d)
TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser
76139 Karlsruhe