Kraftfahrzeugmechatroniker für System- und Hochvolttechnik (m/w/d)

Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR

Die Ingolstädter Kommunalbetriebe sind für die Stadt Ingolstadt der kommunale Ver- und Entsorger und erfüllen damit eine verantwortungsvolle Aufgabe für die Bedürfnisse der Bürger und Unternehmen in Ingolstadt. Als Tochterunternehmen der Stadt Ingolstadt bieten wir unseren rund 300 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz.

Für unsere vielfältigen Aufgaben in den Bereichen Wasserversorgung, Entwässerung, Abfallwirtschaft, Stadtreinigung und Winterdienst unterhalten wir einen umfangreichen Fuhrpark. Unsere Flotte fährt mit Hybrid- und Elektromotoren, Verbrennungsmotoren und künftig auch mit Brennstoffzellen und Wasserstoff. In unserer hauseigenen Werkstatt warten und reparieren wir neben PKWs auch LKWs und Sonderfahrzeuge. Hinzu kommen verschiedene Aufbauten, wie beispielsweise für Müllabfuhr, für Kanalspülungen oder für den Winterdienst, zu deren Ausstattung auch viel Elektronik gehört.

So sieht deine Ausbildung bei uns aus
Als Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) mit Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik arbeitest du aktiv im Tagesgeschäft in unserer unternehmenseigenen Kfz-Werkstatt mit. Außerdem besuchst du im dualen System die Berufsschule. Während deiner 3,5-jährigen Ausbildungszeit durchläufst du alle Abteilungen unserer Werkstatt. Dabei lernst du den Umgang mit modernen Mess- und Prüfgeräten, stellst Fehler und Störungen fest und behebst die Ursachen. Du erfährst die komplexen Zusammenhänge der System- und Hochvolttechnik und wartest und reparierst die Fahrzeugelektronik. Neben den modernen E-Motoren arbeitest du aber auch an Verbrennungsmotoren, denn als Kraftfahrzeugmechatroniker kennst du dich in beiden Bereichen aus. Trotz aller Computertechnik werden auch mal deine Hände schmutzig, wenn du Öl oder Reifen wechselst oder mechanische Reparaturen durchführst. Außerdem ist deine Kraft beim Heben gefragt. Schließlich ist bei uns vom PKW über Schmalspurschlepper bis hin zum 15-Tonnen-Radlader alles dabei. Ausbildungsinhalte, die wir dir nicht im Unternehmen anbieten können, werden in überbetrieblichen Schulungen in Bildungszentren der Kfz-Innung München-Oberbayern vermittelt.

Das bringst du mit
Du hast mindestens einen Haupt- oder Mittelschulabschluss. Wenn du ein physikalisches und technisches Grundverständnis hast und in den MINT-Fächern gut bist, erfüllst du schon mal die Grundvoraussetzungen für diesen Lehrberuf.

Das bieten wir dir
Du erhältst einen Ausbildungsvertrag nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) mit einer monatlichen Bruttoausbildungsvergütung in Höhe von 1.068,26 Euro im ersten Lehrjahr. Ferner bekommst du zusätzliche Sozialleistungen, wie beispielsweise eine betrieblich finanzierte Altersvorsorge für eine spätere Zusatzrente. Eine Übernahme in eine Festanstellung können wir derzeit nicht garantieren.

Weitere Pluspunkte sprechen für uns
Kantine, Mitarbeiter-Events, Fahrradzuschuss, Jobticket, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmaßnahmen, Betriebsarzt, Mitarbeiterrabatte, gute Verkehrsanbindung, Parkplatz

Haben wir dich überzeugt?
Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung bis zum 30.11.2022 direkt über unser Bewerberportal.
Weitere Fragen beantwortet dir gerne der Werkstattmeister Peter Metzger unter der Telefonnummer
0841/305-37 60. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess hilft dir Christina Kufer unter Tel. 0841/305-34 05
weiter.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.mein-check-in.de.