Mechatroniker (m/w/d)

Webseite Stadtwerke Bonn GmbH

Ein Unternehmen, elf Gesellschaften, über 2300 Mitarbeitende, mehr als 100 Azubis und Du kannst Teil davon sein. Zukunftssicher, abwechslungsreich und nachhaltig, wie klingt das? Mit den Stadtwerken hältst Du Bonn am Laufen, ob auf Gleisen, auf der Straße, im Büro oder unter der Erde. Entscheide Dich jetzt für eine fundierte Ausbildung bei einem der größten Unternehmen der Region.

Hier erlernst Du einen Beruf der Zukunft!
Als Mechatronikerin oder Mechatroniker bist Du sowohl Mechanikerin bzw. Mechaniker, als auch Elektronikerin bzw. Elektroniker. Du bist unter anderem für die Wartung und Instandsetzung unserer Stadt- und Straßenbahnwagen zuständig – dafür lernst Du etwa das manuelle und maschinelle Bearbeiten von Werkstücken, den Aufbau und das Prüfen von elektrischen, pneumatischen sowie hydraulischen Steuerungen oder die Programmierung mechatronischer Systeme.

Deine Ausbildung ist vielseitig
In Deiner 3,5-jährigen Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) wirst Du bei unserer Tochtergesellschaft SWB Bus und Bahn eingesetzt und erlangst Einblicke in verschiedene Bereiche der Konzerngesellschaft.

Du möchtest die Arbeit eines Mechanikers, mit der eines Elektronikers verbinden? Dann bist Du bei uns genau richtig.

Deine Grundausbildung
Zu Beginn Deiner Ausbildung wirst Du an einem Metallgrundkurs in unserer hauseigenen Ausbildungswerkstatt teilnehmen, um dort die nötigen Grundkenntnisse und Fähigkeiten für den weiteren Verlauf Deiner Ausbildung aufzubauen.

Wäre es nicht cool einen kleinen Helikopter selber zu bauen? Auch die dazu notwendigen Fertigkeiten lernst Du in der Grundausbildung, um Deiner Begeisterung für Technik und Kreativität freien Lauf zu lassen. Keine Angst, Du wirst natürlich von deinen technischen Ausbildern dabei unterstützt. Hast Du die Grundausbildung abgeschlossen, geht es auch schon mit Deinem ersten Einsatz in unserer Tochtergesellschaft los.

Pack selber mit an
Als Mechatroniker (m/w/d) kümmerst Du Dich um die Instandsetzung von unseren Stadt- und Straßenbahnwagen. Zu Beginn wirst Du dir einiges bei Deinen Kollegen abschauen und von Ihnen lernen. Danach greifst Du auch selber zum Werkzeug und führst angeleitete Arbeiten an den Fahrzeugen durch.

Kommt morgens der erste Auftrag vom Meister rein, machst Du dich sofort an die Arbeit. Deine Aufgaben können von Messen elektrischer Größen, über das Installieren und Testen von Hardware bis hin zum Programmieren mechatronischer Systeme reichen. Abwechslung ist hier definitiv geboten.

Beispielsweise steigst Du in die manuelle und maschinelle Bearbeitung von Werkstücken ein. Hier lernst Du mit Fräs- und Drehmaschinen umzugehen. Deine Arbeiten an hydraulischen sowie pneumatischen Steuerungen rundest Du mit einer entsprechenden Abnahme durch Deinen Meister ab. Damit sorgst Du dafür, dass unsere Bahnwagen immer top in Schuss sind und sie wieder ab auf die Schienen können.

Sicherheit geht vor
Bei allen Arbeiten achtest Du auf Deine Sicherheit und die, deiner Kollegen und überzeugst durch einen souveränen Umgang mit Messgeräten, Maschinen und Spezialwerkzeug. Wie das genau funktioniert und was dabei beachtet werden muss, bringen wir Dir natürlich bei.

Auch ein wenig Theorie muss sein
Natürlich wirst Du auch die Berufsschule besuchen und lernst alle theoretischen Inhalte am Carl-Reuther-Berufskolleg in Hennef. Diese besuchst Du ein bis zwei Mal pro Woche.

Die sogenannte gestreckte Abschlussprüfung legst Du vor der IHK Bonn/Rhein-Sieg ab. Der erste Teil mit einer Gewichtung von 40 % findet nach 1,5 Jahren statt. Der Teil 2 findet am Ende der Ausbildung statt. Beide Teile bestehen aus einer praktischen und einer schriftlichen Prüfung.

Das solltest Du mitbringen
Du bist motiviert neue Inhalte zu lernen und Dich stetig weiterzuentwickeln. Du hast kein Problem damit, Dich auch mal dreckig zu machen. Du interessierst Dich für Technik und die Fächer Physik und Mathe machen Dir keine Sorgen. Zudem solltest Du vor allem Spaß am Lernen haben. Denn diese Attribute helfen Dir dabei Deine Ausbildung mit einer möglichen Übernahme abzuschließen. Des Weiteren solltest Du mindestens einen guten Hauptschulabschlussvorweisen können. Empfehlenswert für dieses Berufsbild ist jedoch der Abschluss einer Realschule.

Bei uns lohnt es sich
Für Dich spielt Sport eine große Rolle? Dann tritt unserem Urban Sports Club bei und trainiere in Fitnessstudios, Schwimmbädern und vielem mehr. Du willst rund um die Uhr durch das ganze VRS-Gebiet fahren? Kein Problem, mit unserem bezuschussten AzubiTicket. Bildungsurlaub vor Abschlussprüfungen und betriebliche Altersvorsorge bekommst Du bei uns noch obendrein.

Wir setzen auf unsere Talente
All das hat Dich schon überzeugt? Dann folgt als letztes unsere Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag (TVAöD):
1.Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2.Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3.Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
4.Ausbildungsjahr: 1.227,59€

Du bist bereit für die Arbeitswelt? Dann freuen wir uns auf Deine spannende Bewerbung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.swb-karriere.de.