Landeshauptstadt Düsseldorf q
Planungsingenieur (m/w/d) und Bauleiter (m/w/d) im Fachbereich Wasserbau
Landeshauptstadt Düsseldorf
40227 Düsseldorf
Fachkraft

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Planung und Bauleitung Wasserbau
für den Stadtentwässerungsbetrieb, Abteilung Sonderbauwerke und Wasserbau. (EG 11 TVöD)

Zu den Aufgaben des Fachbereichs Wasserbau zählen die Planung und der Bau von Deichen und technischen Hochwasserschutzanlagen am Rhein, der Gewässerausbau sowie der Hafenbau. Als Planungsingenieur*in und Bauleiter*in im Fachbereich Wasserbau realisieren Sie zusammen mit der Projektleitung anspruchsvolle Planungs- und Baumaßnahmen am Rhein und an den innerstädtischen Gewässern.

Ihre Aufgaben unter anderem:

  • Planung von Anlagen des Hochwasserschutzes am Rhein und von Gewässerausbaumaßnahmen und deren Bauüberwachung in allen Größenordnungen
  • nationale und EU-weite Vergabe von Ingenieurleistungen gemäß HOAI und VgV und von Bauleistungen
    gemäß der VOB
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Öffentlichkeitsarbeit, der Durchführung von Bürgerinformationsveranstaltungen und der Vorstellung der Projekte in politischen Gremien
  • Übernahme der Bauherrenfunktion im Sinne der Baustellenverordnung für das jeweilige Projekt.

Ihr Profil:

  • Bachelor oder Master of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Planung und dem Bau von wasserbaulichen Anlagen sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse des Bau- und Vergaberechts, insbesondere der HOAI und der VOB
  • fach- und organisationsübergreifendes Denken, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen,
    ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Besitz der uneingeschränkten Fahrerlaubnis der Klasse 3 / EU-Norm B

Ihre Perspektive im Stadtentwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf:

Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben in einem attraktiven
Arbeitsumfeld. Als Teil unseres Teams leisten Sie mit Ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen
Daseinsvorsorge der Bürger*innen der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Es erwartet Sie:

  • ein motiviertes Team, das Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit in vertrauensvoller Atmosphäre legt
  • gute Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeit- und Gleitzeitmodelle sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den
öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und
Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen
unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 28. Februar 2022. Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 67/23/01/22/216.

Ansprechpartnerin:
Annette Buse
Telefon (0211) 89-21134

Landeshauptstadt Düsseldorf
Hauptamt
Moskauer Straße 27
40227 Düsseldorf