Sachgebietsleitung des Bereichs Auftragsabrechnung, Zahlungsverkehr, Kasse sowie Verbrauchsabrechnung (w/m/d)

Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke
35396 Gießen
Fachkraft

Als kommunales Wasserversorgungsunternehmen mit rund 165 Beschäftigten versorgen wir täglich mehr als 500.000 Menschen in den mittelhessischen Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen und Lahn-Dill mit einwandfreiem Trinkwasser von hoher Qualität. Neben der Trinkwassergewinnung und Trinkwasserversorgung üben wir die Betriebs- und Geschäftsführung für Verbände im Bereich Abwasserreinigung, Hochwasserschutz und Gewässerunterhaltung aus.

Wir achten in besonderem Maße auf Energie- und Umweltbewusstsein. Unser Energiemanagementsystem ist für den Bereich der Trinkwasserversorgung durch den TÜV-Rheinland zertifiziert nach DIN EN ISO 50001:2018.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen
Verwaltungsfachwirt/ Verwaltungsbetriebswirt (w/m/d)

als

Sachgebietsleitung (w/m/d)

des Bereichs Auftragsabrechnung, Zahlungsverkehr, Kasse sowie Verbrauchsabrechnung

Ihre Aufgaben- und Verantwortungsschwerpunkte:

  • Der Aufgabenschwerpunkt liegt in den Gebieten Auftragsabrechnung, Zahlungsverkehr und Kasse. Der Bereich der Verbrauchsabrechnung nimmt nur einen geringen Teil des Aufgabenbereichs ein.
  • Personalführung von 6-7 Beschäftigten
  • Abrechnung der halbjährlichen u. jährlichen Sonderabrechnungen (Mitbenutzungsentgelte, Betriebsführungsentgelte, Ingenieurleistungen nach HOAI, Pachten, Wartungen und Sonstiges)
  • Genehmigung der Wasseranschlussleitungen mit Berechnung der Baukostenzuschüsse und Erstellung der Abrechnung nach Verlegung
  • Abrechnung der Leistungen für Dritte
  • Erstellung von Erschließungsverträgen sowie Vorbereitung von öffentlich-rechtlichen oder privatrechtlichen Verträgen
  • Klärung von Fragen zur Beitragsveranlagung Abwasser
  • Zahlungsverkehr, Liquiditätsplanung und -kontrolle, Kreditaufnahmeverhandlungen und Abwicklung der Kredite
  • Bearbeitung von Widersprüchen
  • Bearbeitung von Bußgeldverfahren
  • Mahnwesen (Überwachung und Beitreibung der Forderungen)
  • Bearbeitung von komplexen Kundenanfragen und -beschwerden sowie Grundsatzfragen und Auskünfte zu den rechtlichen Grundlagen sowie Unterstützung der Verbrauchsabrechnung bei starkem Arbeitsanfall im Tagesgeschäft (u. a. Bearbeitung von Telefonanrufen und E-Mails)


Ihr Profil:

  • Abschluss als Verwaltungsfachwirt, Verwaltungsbetriebswirt oder gleichwertiger Abschluss
  • Sichere Anwendung von Gesetzen und Verordnungen, insbesondere Kommunales Abgabengesetz, Abgabenordnung, Hessische Gemeindeordnung, Hessisches Eigenbetriebsgesetz, Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser, Bürgerliches Gesetzbuch sowie Verbands- und Entwässerungssatzungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenbereich
  • Buchhaltungskenntnisse erwünscht


Unser Angebot:

  • Unbefristete Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden / Gleitzeit) im öffentlichen Dienst
  • Sicherer Arbeitsplatz, auch in Krisenzeiten
  • Entgelt gemäß Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe bis zu EG 10 TV-V, vergleichbar mit EG 11 TVöD
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Jahressonderzahlung (volles 13. Monatsentgelt)
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) und Nutzung von Mobilem Arbeiten im Rahmen unserer Dienstvereinbarungen zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance
  • Arbeitszeitkonto mit flexiblen Verwendungsmöglichkeiten
  • Leistungsfähige Büro- und IT-Ausstattung
  • Individuell ausgerichtete Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten auf dem Betriebsgelände der Geschäftsstelle
  • Möglichkeiten des Fahrradleasings


Der ZMW setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. d. Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG) abzubauen.
Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Bewerber (bitte entsprechenden Nachweis beifügen) werden im Rahmen geltender gesetzlicher Bestimmungen bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen (u. a. Prüfungszeugnis, Arbeitszeugnisse) bis zum 02.07.2023 ausschließlich als PDF-Datei an:
bewerbung@zmw.de

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Susanne Schneider, Telefon 0641 9506-111, gerne zur Beantwortung zur Verfügung.

Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke
Teichweg 24
35396 Gießen
www.zmw.de

Hinweis:
Die Bewerbungen werden von uns elektronisch gespeichert und verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Ein Widerruf der Einwilligung führt dazu, dass die Bewerbung im Auswahlverfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Mit der Bewerbung verbundene Kosten (z. B. Reisekosten) werden nicht erstattet.

Die verwendete Sprachform umfasst alle Geschlechter gleichermaßen.

Ähnliche Jobs

Mitarbeiter Kundenzentrum – Kundenbetreuer / Kundenberater (m/w/d)
Stadtwerke Bad Nauheim GmbH
61231 Bad Nauheim
Portfolioanalyst (m/w/d) im Bereich Energiebeschaffung
Stadtwerke Potsdam GmbH
14480 Potsdam
Sachbearbeiter (m/w/d) Facility Management
RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH
45479 Mülheim an der Ruhr
Fachkraft (m/w/d) Asset Management
RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH
46236 Bottrop
Fachinformatiker* / IT-Systemkaufmann* / Informatikkaufmann* im User Help Desk / 1st Level Support
Stadtwerke Elmshorn
25336 Elmshorn
Sachbearbeiter*in Kundenservice (m/w/d)
AVU AG
58285 Gevelsberg