iww-logo
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Berater (m/w/d)
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH
45476 Mülheim an der Ruhr
Fachkraft

Wir suchen ab sofort für den Bereich Wasserökonomie & Management im Zuge einer Nachbesetzung am Hauptstandort Mülheim an der Ruhr eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in bzw. Berater*in (m/w/d).

Das erwartet Dich bei uns:

  • Ein sehr gut vernetztes und profiliertes Institut mit exzellenten Kontakten zu Organisationen in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zum Austausch und zur Zusammenarbeit
  • Ein abwechslungsreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen
  • Zukunftsthemen zur Transformation der Wasserwirtschaft an der Schnittstelle Technik-Wirtschaft-Umwelt
  • Bearbeitung vielseitiger, anwendungsnaher Forschungs- und Beratungsprojekte im direkten Kontakt mit Praxispartnern und Kunden
  • Perfektes Umfeld für die eigene fachliche und methodische Entwicklung im Rahmen von neuen Projektthemen
  • Nach entsprechender Einarbeitung übernimmst Du je nach Vorerfahrung die Leitung von Projekten oder Verantwortung für Projektergebnisse und entwickelst diese weiter

Das wünschen wir uns von Dir:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in Wirtschafts- oder Umweltingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zur Ver- oder Entsorgungswirtschaft oder vergleichbaren Studiengängen
  • Ausgeprägtes Interesse an den strategisch-operativen Themen Sicherheit in der Trinkwasserversorgung (Resilienz, Risiko- und Krisenmanagement), Optimierung von Betrieb und Instandhaltung wasserwirtschaftlicher Anlagen (Versorgungskonzepte, Digitalisierung, Asset Management); alternativ großes Forschungsinteresse an Wasserkreislaufthemen und umweltökonomischen Zusammenhängen
  • Idealerweise Berufserfahrungen im Bereich der Wasserver- und Abwasserentsorgung
  • Souveränes Auftreten mit guten Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten sowie Moderations-Skills
  • Engagement, eigeninitiatives Handeln, Teamplayer sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Das bekommst Du von uns:

  • Neben einer leistungsgerechten Vergütung und sozialen Leistungen bieten wir eine flexible Arbeitszeitenregelung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten; Familie und Beruf sind bestens vereinbar
  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Weiterbildungsmaßnahmen, Mentoren, 360-Grad-Feedback
  • Keinen Kicker und keine Chill-Out Area – dafür aber garantiert kurze Kommunikations- und Entscheidungswege, Jobrad, Duz-Kultur sowie eine lockere und sehr kollegiale Arbeitsatmosphäre!

Wenn Du dich in der Beschreibung wiederfindest, möchten wir Dich gerne kennenlernen. Wenn es dich reizt, eine Tätigkeit in einem interaktiv arbeitenden Institut mit interdisziplinären Aufgabenfeldern zu übernehmen und kompetent mitzugestalten, freuen wir uns auf Deine Unterlagen! Bitte sende sie unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Eintrittstermins als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen mit dem Betreff „Wissenschaftliche Mitarbeit Wasserökonomie“ an „bewerbung@dvgw.de“. Wir sorgen für deine persönliche und fachliche Entwicklung und es besteht die Möglichkeit zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation.

Noch Fragen? Die beantwortet Andreas Hein vorab gerne.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH
Herr Andreas Hein
Moritzstraße 26
45476 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 40303-340
Email: bewerbung@dvgw.de
Internet: www.iww-online.de