Mechatroniker*

Stadtwerke Elmshorn
25336 Elmshorn
Ausbildungsplatz

„Aus Liebe zur Region“ ist der zentrale Leitgedanke für unsere Arbeit mit und für die Menschen in Elmshorn und der Region. Seit mehr als 100 Jahren versorgen wir die Menschen hier mit Energie und Wasser und bauen jetzt die Sparte Telekommunikation erfolgreich aus. Darüber hinaus engagieren wir uns an vielen weiteren Stellen für die Lebensqualität in unserer Heimat und betreiben mit dem Badepark eine der größten Sport- und Freizeiteinrichtungen in Elmshorn.

Mechatroniker* beschäftigen sich mit dem Zusammenwirken von mechanischen, elektronischen und informationstechnischen Komponenten und Modulen in kleinen Maschinen sowie auch großen Anlagen. Viele Haushaltsgeräte sind mechatronische Systeme. Weitaus komplexer treten sie in automatisierten Anlagen auf wie z.B. in Produktionsanlagen, sowie auch der Wasser- und Wärmeversorgung. Entsprechend breit ist das mögliche Aufgabengebiet des Mechatronikers. Es reicht von der Montage über die Instandhaltung bis zur Demontage, hierbei gewinnt der sichere Umgang mit PC-Hard- und Software an Bedeutung.

Zu den Aufgaben eines Mechatronikers* zählen, der Bau, die Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen zur Wassergewinnung, -aufbereitung und -speicherung. Auch die Verlegung, Wartung und Erneuerung von Gas- und Wasserleitungen, sowie die Verlegung und der Anschluss von Nieder- und Mittelspannungskabeln gehören zum Tätigkeitsbereich eines Mechatronikers*. Hinzu kommen  der Einbau von Schiebern, Hydranten und anderen Armaturen zur Steuerung und Regelung. Die Montage und Demontage von Muffen und Stromzählern, das Errichten von Hausinstallationen sowie die Reparatur und Wartung von Straßenleuchten stellen weitere Aufgabenbereiche dar. Darüber hinaus sind unsere Mechatroniker* ebenfalls für den Ausbau von Transformatorenstationen, deren Steuerung und Schaltung verantwortlich.

Ihre Tätigkeit reicht von der Vorbereitung einer Baumaßnahme bis zur Endkontrolle.


Das Anforderungsprofil

  • Mittlerer Bildungsabschluss mit guten Leistungen in den technischen und naturwissenschaftlichen Fächern Mathe, Physik und Chemie, ggf. Technik
  • selbständiges und sorgfältiges Arbeiten sowie Umsicht für genaues und akkurates Arbeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Spaß an körperlicher Arbeit und gute körperliche Belastbarkeit (längere Zeiträume in teilweise engen Räumen arbeiten, Wechsel zwischen kühlen und geheizten Räumen)
  • Interesse an technischen Vorgängen, Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen und verschiedener Werkstoffe (z.B. Metall und Kunststoff)
  • Interesse am Umgang mit dem PC
  • Fingerfertigkeit und handwerkliches Geschick
  • Eine gute Farbsehtüchtigkeit

Der Ausbildungsablauf

Die Ausbildungsinhalte der 3 ½-jährigen Ausbildung zur Mechatroniker* sind u. a.: die Grundlagen der Elektrotechnik, der Gebäudetechnik, der Steuerungstechnik, der Messtechnik, der Motorenantriebe sowie der speicherprogrammierbaren Steuerung, sowie das Lesen von Zeichnungen und Erstellen von Skizzen. Des Weiteren erwerben unsere Mechatroniker* notwendige Kenntnisse über die Planung, die Berechnung, die Kontrolle, die Prüfung und die Dokumentation von Projekten. Es werden manuelle und maschinelle Arbeitstechniken wie Spanen, Feilen, Sägen, Meißeln, Bohren und Drehen gelehrt, sowie das Zusammenfügen von Werkstücken, wie z. B. durch Löten, Schweißen und Kleben gelehrt. Des Weiteren werden die notwendigen Kenntnisse für die Montage und Instandhaltung der Versorgungsanlagen vermittelt. Unsere Mechatroniker lernen

Rohrleitungen zu montieren und demontieren, Grundsätze und Regelungen der Hygiene sowie der Gewässernutzung und ökologischen Kreisläufe und den Einsatz, die Pflege und die Instandhaltung von Arbeits- und Betriebsmitteln.

Der wöchentliche Berufsschulunterricht findet in Itzehoe statt. Daneben stehen Lehrgänge an der Wirtschaftsakademie (WAK) Grundlehrgänge zur Metallbearbeitung, Elektrotechnik/Elektronik und Hydraulik/Pneumatik auf dem Ausbildungsplan. Diese umfassen SPS- Steuerungstechnik, Pneumatik, Hydraulik, Steuer- und Regelungstechnik und Metallverarbeitung. Direkt nach den ersten Schulungen geht es schnell an die Arbeit mit komplexeren mechatronischen Systemen.


Deine Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Technischer Fachwirt*
  • geprüfter Techniker*
  • Industriemeister*
  • Handwerksmeister*
  • Ingenieur*
  • geprüfter Techniker* der Fachrichtung Umweltschutz
  • Wassermeister*

Deine Vorteile

Unsere Auszubildenden freuen sich über eine tarifliche Vergütung nach dem TVAöD, eine Jahressonderzahlung, eine betriebliche Altersversorgung und 30 Tage Urlaub. Darüber hinaus bieten wir als attraktiver Arbeitgeber viele zusätzliche Leistungen und Vergünstigungen. Bei uns lernst du von qualifizierten Experten, weshalb unsere Auszubildenden schon mehrfach als Beste ihres Ausbildungsjahrgangs ausgezeichnet wurden.


Du möchtest unser Team verstärken?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Bewerber-Managementsystem. Der Arbeitsplatz ist in Abhängigkeit von der Behinderung für den Einsatz schwerbehinderten Mitmenschen geeignet.

*Geschlechtsneutral – Alle Bezeichnungen wenden sich an Bewerber jeglichen Geschlechts.

Stadtwerke Elmshorn
Abteilung Personal/Organisation
Westerstraße 50-54
25336 Elmshorn

T 04121 645 0
stadtwerke-elmshorn.de

Ähnliche Jobs

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) - Ausbildung 2025
Stadtwerke Bad Nauheim GmbH
61231 Bad Nauheim
Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik (m/w/d) - Ausbildung 2025
Stadtwerke Bad Nauheim GmbH
61231 Bad Nauheim
Geomatiker (m/w/d) - Ausbildung 2025
Stadtwerke Bad Nauheim GmbH
61231 Bad Nauheim
Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
Stadtwerk Tauberfranken GmbH
97980 Bad Mergentheim
Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
Stadtwerk Tauberfranken GmbH
97980 Bad Mergentheim
Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH
45476 Mülheim an der Ruhr