Studium

Keine Gesellschaft kann ohne Wasser und Energie auskommen. Darum haben die akademischen Berufe in der Energie- und Wasserwirtschaft so viel Zukunft. Sie bieten nicht nur Karriere-Perspektiven, sie sind auch wichtig für Umwelt und Gesellschaft.

Ingenieur auf Baustelle

Bauingenieurwesen

Ob Trinkwassertrasse, Abwasserkanal
oder Talsperre – als Bauingenieur in der Energie- und Wasserwirtschaft planst
und konstruierst Du Bauprojekte aus
dem Bereich der Wasserversorgung, Energieversorgung oder Abwasserbeseitigung.

junge Frau mit Schutzbrille

Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik

Aus Wind wird Gas – die Umwandlung
von Stoffen in Energie ist ein großes
Thema der Verfahrenstechnik und des Chemieingenieurwesens. Auch die Energieerzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen und die Beseitigung von Schadstoffen aus Wasser gehört zum Aufgabenspektrum.

zwei Ingenieure bei Solaranlage

Energie- und Umwelttechnik

Der Schutz unserer Umwelt und Ressourcen spielt in Zeiten des Klimawandels eine immer größere Rolle. Als Ingenieur im Bereich Energie- und Umwelttechnik entwickelst Du technische Innovationen und arbeitest z. B. als technischer Leiter bei einem Energieversorger oder in der Wasserversorgung.

junger mann im Blaumann mit Maschinenteilen

Maschinenbau

Als Deutschlands größter Industriezweig und Antrieb des technischen Fortschritts gehört der Maschinenbau zu den wichtigsten Ingenieurdisziplinen.

Umweltschutz & Ökologie

Landnutzung und Wasserbewirtschaftung, Ressourcenmanagement und der Umgang mit Umweltrisiken sind einige Beispiele für Themen, die mit den Studiengängen im Bereich Natur und Umwelt abgedeckt werden.

Frau begutachtet wassertechnische Anlage

Versorgungstechnik

Als Ingenieur für Versorgungstechnik
und technische Gebäudeausrüstung
planst, betreibst und baust Du effiziente Anlagen der Ver- und Entsorgung.
Die Größenordnung der Anlagen
reicht von Wohngebäuden und
Werkhallen bis hin zu ganzen Städten.