Abwassermeister

Kläranlage, Labor und Büro – das sind die Arbeitsorte des Abwassermeisters. Ihre Aufgabe ist es, dass die Kläranlage zuverlässig funktioniert und das Abwasser aus dem Kanalsystem gereinigt, gefiltert und aufbereitet wird. So kann das Wasser wieder in den Wasserkreislauf zugeführt werden.

Verteilnetztechniker

Verteilnetztechnikerin bei der Arbeit

Wer eine technisch-handwerkliche Ausbildung in der Versorgungsbranche hat und sich beruflich weiterbilden möchte, sollte über eine Weiterbildung zum geprüften Berufsspezialisten für Verteilnetztechnik nachdenken. Die Weiterbildung kann ein- oder mehrspartig in Gas, Wasser, Fernwärme und Strom erfolgen.

Netzmeister

Absperrband Achtung Biogasleitung

Netzmeister wachen über den reibungslosen Betrieb von Versorgungsnetzen und -anlagen. Dazu gehören Gas- und Wassernetze ebenso wie Strom- und Fernwärmenetze. Beeinflusst durch die Energiewende und die Digitalisierung unterliegt der Netzbetrieb einem ständigen Wandel. Der Verantwortungsbereich für Netzmeister bringt daher immer neuen Aufgaben mit sich. Fachkräfte, die verantwortungsvolle Führungsaufgaben übernehmen möchten, finden in der Aufstiegsfortbildung zum geprüften Netzmeister ein vielseitiges Aufgabenfeld mit hervorragenden Berufsaussichten.

Wassermeister

wassertechnische Anlage vor Talsperre

Ihr Beruf geht uns alle an. Und trotzdem kennt sie fast niemand: Wassermeister. Ihr Arbeitsplatz ist das Wasserwerk und die Gegend drumherum. Ihre Aufgabe: unser Trinkwasser. Ein Beruf, der sich lohnt, denn Wassermeister haben einen krisensicheren, vielseitigen und gut bezahlten Job.